Post an Wagner

Lieber Franz Josef Wagner,

leider muss Dir Plaste schon wieder antworten. Na ja, wir geben dir Recht. Für die betroffenen Menschen in Neuseeland ist es wirklich die Hölle. Aber es war kein Wolf, der in eine Schafsherde eingebrochen ist. Neuseeland ist auch kein kleiner paradisiescher Inselstaat, in dem die Menschen mit Baströckchen rumlaufen. Neuseeland ist eine westlich geprägte Demokratie. Der Mörder, ein Rechtsradikaler Terrorist. Hey Franz, dass müsstest du doch wissen, dein Boss der Julian hat sogar Ausschnitte des Videos von dem Mörder auf BILD.de gezeigt. Natürlich nicht das unappetitliche Abschlachten von 50 Menschen. Nein nur soviel, dass die halbbesoffenen Bild-Leser in ihrer verschwitzten Aufgeilung am Leid anderer Menschen, das Video geklickt haben.

Aber Du bist traurig, dass wir jetzt in diesem Dschungelcamp gleichen Paradies keinen Urlaub mehr machen können. Du sagst es, wie es ist. Du machst nur noch Urlaub in alten Reiseführern. Bleibst zuhause, köpfst einen Asbach Uralt und träumst deine postkolonialen säuischen Träume von Südseeparadiesen. Die Bewohner von Neuseeland und anderer Urlaubsziele werden dir dafür dankbar sein.

Und dann Latrine, Latrine/ wo früher sich tummelten die Wale und Delfine/ wo alle glücklich waren auch Hund und Gaul/ da rufen jetzt alle ganz laut/

Franz-Josef Wagner halt’s Maul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Please follow & like us :)

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Visit Us
INSTAGRAM

Themen

Kommentare

Google Analytics